WortmarkeTEDAMOH

Log in
updated 7:50 AM, Jun 26, 2020 Europe/Berlin
A+ A A-

Blog

Tagged under

Wer, wie, was - wieso, weshalb, warum – Darum bitemporale Daten!

Ich freue mich sehr, den Roundtable vom März diesen Jahres jetzt virtuell nachholen zu können.

Mit der Zeit verändern sich Informationen auf komplexe Art und Weise. Zum Beispiel ändern sich die Zuordnung von Produkten zu Produktgruppen oder auch die Zuordnung von Preisspannen der Produkte nach Zielgruppe, Vertriebskanal, Rabattsystem und vieles mehr im Zeitverlauf.

Fachbereiche planen bereits heute zukünftige Preise und Preisspannen, strukturieren Produktgruppen um, wie zum Beispiel für eigene Produktgruppen mit Rabatten speziell für den "Black Friday". Diese Informationen können und werden lange bevor sie in der Realität gültig sind, in den Systemen gespeichert.

  • Geschrieben von Dirk Lerner
  • Zugriffe: 1246
FCO-IM Example

FCO-IM at TDWI Roundtable

FCO-IM - Data Modeling by Example

Do You want to visit a presentation about Fully Communication Oriented Information Modeling (FCO-IM) in Frankfurt?
I’m very proud that we, the board of the TDWI Roundtable FFM, could win Marco Wobben to speak about FCO-IM. In my opinion, it’s one of the most powerful technique for building conceptual information models. And the best is, that such models can be automatically transformed into ERM, UML, Relational or Dimensional models and much more. So we can gain more wisdom in data modeling at all.

But, what is information modeling? Information modeling is making a model of the language used to communicate about some specific domain of business in a more or less fixed way. This involved not only the words used but also typical phrases and patterns that combine these words into meaningful standard statements about the domain [3].

  • Geschrieben von Dirk Lerner
  • Zugriffe: 3024